Unsere Firmengeschichte

Im Jahre 1987 wurde in der kleinen Tiroler Gemeinde Grins die Firma „Ludwig Müller“ gegründet, damals noch als 1-Mann-Unternehmen.Für den Verkauf von Geräten und Zubehör setzte man damals auf einen Kleinbus, mit diesem als mobilem Verkaufsstand konnte man sehr flexibel agieren und Servicearbeiten wurden in einer kleinen Garage durchgeführt.

 

Fünf Jahre später übersiedelte Ludwig Müller nach Zams, direkt an der Hauptstraße wurde ein Geschäft eröffnet und so gab es auch erstmals einen Direktverkauf vor Ort.Der Verkauf im Innendienst sowie Buchhaltung und diverse Bürotätigkeiten wurden von nun an von Claudia Müller übernommen, so konnte sich Ludwig Müller auf den Verkauf im Außendienst und den Servicebereich konzentrieren.

 

Einige Zeit später, im Jahre 1997, übernahm Gregor Müller den Verkauf im Außendienst sowie einige organisatorische Aufgaben. Kurze Zeit darauf gelangte auch Dietmar Müller in das Unternehmen, Aufgabenbereich war Service sowohl im Innen- wie auch im Außendienst.

 

Dank dem so sehr gut aufgestellten Team und Erweiterung unseres Serviceangebotes durch Hydraulikschlauchreparaturen wurde die Firma „Ludwig Müller“ im Jahre 2005 zur qualifizierten Kundendienstwerkstätte Tirols ernannt, wir konnten den hohen Qualitätsanforderungen in Bezug auf Werkstattausstattung und Ersatzteilversorgung der Firma Kärcher entsprechen. Nur ein Jahr später wurden wir zum qualifizierten und autorisierten Händler für Kärcher Spezialindustriegeräte in Tirol ernannt.

 

Im Jahre 2009 unternahmen wir einen großen Schritt, unser Geschäftsstandort wurde nach Imst verlegt, hier standen uns ein ansehnlicher Schauraum und eine größere Werkstatt zur Verfügung, daher erhielten wir von der Firma Kärcher den „Center-Status“ zugesprochen. Fortan agierten wir als das heute bekannte „Kärcher Center Müller“.

 

Aufgrund des stetig anwachsenden Aufgabenbereichs konnten wir das Team um Verkauf und Buchhaltung erweitern und entschieden uns dann rasch, zusätzlich zu unserem lokalen Engagement einen Onlineshop zu starten, um unser Know-How in weiterem Umkreis anzuwenden.

 

2012 erweiterten wir unser Team erneut, wir erhielten Unterstützung in den Bereichen Buchhaltung und Verkauf, außerdem schlugen wir durch eine Umgründung auch einen neuen Weg ein und wurden zur „Ludwig Müller GmbH“ mit Ludwig Müller als Geschäftsführer.

 

Nachdem wir als qualifizierter Servicebetrieb mit enormem Fachwissen und exzellenter Beratung immer mehr Kunden mit Kärcher-Geräten ausstatten durften, mussten wir 2013 unser Service-Team erweitern und haben so einen weiteren Techniker für den Innendienst hinzugewonnen. Dadurch konnten wir nicht nur unseren Service in weiterem Umkreis anbieten, wir konnten diesen auch weiterentwickeln und viel schneller agieren.

 

Auch unser Onlineshop gewann immer mehr an Bedeutung und so fügten wir unserem Unternehmen Lager- und Logistikräumlichkeiten hinzu, so waren wir in der Lage, schneller zu versenden und natürlich auch zusätzliche Länder zu beliefern, inzwischen waren wir zu einem der größten privaten Kärcher-Händler in ganz Mittel-Ost-Europa herangewachsen.

 

2014 standen wieder Änderungen im Raum, Gregor und Dietmar Müller wurden zu den neuen Geschäftsführern bestellt und führten von da an die Geschicke des Unternehmens.

 

In den darauf folgenden Jahren wurde das Unternehmen stetig vergrößert, nach dem Pensionsantritt von Ludwig und Claudia Müller wurde auch das Team umstrukturiert, außerdem haben wir im Jahre 2018 ein größeres Lager in Arzl im Pitztal in Betrieb genommen, um unseren Kunden raschen Versand der immer wachsenden Produktpalette der Firma Kärcher zu gewährleisten.

 

Ein wenig später, im Herbst 2020 bot sich uns die Gelegenheit, unser Geschäft am bestehenden Standort erneut zu vergrößern, wir durften daher unser Geschäft umbauen und modernisieren, unser Schauraum beherbergt heute somit eine große Auswahl an verschiedensten Geräten aus allen Kategorien, angefangen vom Aggregat, über Hochdruckreiniger bis Dampfreiniger oder Sauger und Kehrmaschine sowie Scheuersaugautomat findet Alles seinen Platz.

 

Direkt anschließend, im Frühjahr 2021, erweiterten wir auch noch unsere Werkstatt, auf mehreren Hebebühnen sind wir nun auch in der Lage Großgeräte einfach und schnell zu reparieren. Ein Waschplatz für Geräte wurde konzipiert und unsere Techniker sind heute in der Lage, alle gängigen Kärcher-Geräte fachgerecht zu reparieren und servicieren und wir haben erneut, seit mehreren Jahren in Folge, die Auszeichnung zur zertifizierten Kärcher-Werkstätte erhalten.

 

Heute agiert die Ludwig Müller GmbH als zehnköpfiges Team mit zwei Geschäftsführern, zwei Technikern, zwei Mitarbeitern für Berater und Verkauf vor Ort sowie Telefon- und Mailservice, einem Logistiker, einer Buchhalterin und einem Mitarbeiter für Marketing und Verkaufsunterstützung. Außerdem befindet sich derzeit ein weiterer Mitarbeiter im Bereich E-Commerce in Ausbildung.

 

 

Chronik

1987 

Gründung des Betriebs als Außendienstvertrieb und Service von Kärcher Reinigungsgeräten durch Ludwig Müller

   

1992

Umzug nach Zams und Eröffnung eines Geschäftes mit Servicewerkstatt

   

1997

Start von Gregor Müller als Mitarbeiter für Außendienstvertrieb, Kundenbetreuung und Organisation
   

2002

Start von Dietmar Müller als Mitarbeiter für Service und Reparatur im Außendienst
   

2004

Erweiterung des Angebotssortiments durch Reparaturen von Hydraulikschläuchen
   

2005

Ernennung zur ersten autorisierten Kärcher Kundendienst-Werkstätte in Tirol

   

2006

Ernennung zum ersten qualifizierten und autorisiertem Händler für Spezialindustriegeräte in Tirol

   

2009

Umzug nach Imst und Neueröffnung als Kärcher Center Müller

   

2011

Betriebsbeginn des Online Shops www.kaercher-center-mueller.at
   

2012

Erweiterung des Teams für Buchhaltung und Verkauf sowie Umgründung der Einzelfirma Ludwig Müller in die Ludwig Müller GmbH

   

2013

Erweiterung des Technikteams zur Unterstützung im technischen Innendienst sowie Ausbau der Lager- und Logistikräumlichkeiten

   

2014

Neubestellung der Geschäftsführer Gregor und Dietmar Müller, Verkauf & Service von Bösch Reinigungssysteme, welche seit 2013 zur Kärcher Group gehört
     

2015

Erweiterung des Teams in den Abteilungen Logistik, Außen- und Innendienst, Zumietung neuer Büroräumlichkeiten und Softwareumstellung in den Bereichen CRM, ERP und Logistik

   

2017

Erweiterung des Teams für Kundenberatung und Verkauf sowie Telefon- und Mailservice

     

2018

Umzug von Lager und Logistik nach Arzl im Pitztal, Erweiterung des Technikteams für Innen- und Außendienst
     

2020

Aufwertung zum Lehrlingsausbildungsbetrieb und Aufnahme unseres ersten Lehrlings im Bereich E-Commerce, Umbau und Erweiterung unseres Schauraumes und der Büros
     

2021

Umbau und Erweiterung unserer Werkstatt, Erweiterung unseres Serviceangebotes durch Lokalreparaturen von Großgeräten